23.04.2014 Chengdu – Peking - Frankfurt

Das mit dem Weckruf hat schon mal funktioniert. Wir sind gerade dabei zu frühstücken und unsere 7 Sachen zusammen zu suchen, als es an der Tür klopft. Eine Frau wedelt mit einem Zettel vor meiner Nase und redet chinesisch - ich verstehe nur chinesisch. Vermutlich will Sie uns zum Airport Shuttle abholen.

Nun ja der ist erstmal weg als wir in die Lobby kommen. Im nächsten ergattern wir die letzten beiden Plätze und sind eh wir uns versehen schon am Flughafen und einen gefühlten Wimpernschlag später wieder im heimatlichen Deutschland.

Wenn ich so an die hinter uns liegende Zeit denke, dann scheint es, dass sich China unglaublich schnell verändert haben muss, seit unserem Besuch vor 10 Jahren. Alle Städte und Gegenden in denen wir waren wirken modern. Und egal ob auf den lokalen Märkten auf dem Land oder in den hypermodernen Malls der Städte, es gibt überall fast alles zu kaufen. Die Menschen machen einen zufriedenen Eindruck und wir haben die Chinesen als freundliche, hilfsbereite und offene Menschen erlebt.

Wir freuen uns jedenfalls schon auf unseren nächsten Besuch - hoffentlich nicht erst wieder in 9 Jahren.